Institut für Schematherapie - Ulm

Das Institut für Schematherapie Ulm vermittelt die Therapieform der Schematherapie nach Jeffrey Young als moderne Weiterentwicklung der kognitiven Verhaltenstherapie.

Im Zentrum dabei stehen: Schemata und Modi.
Alles ist relativ. Es kommt auf den Blickwinkel der Betrachtung an.

Wir laden Sie ein, unsere Workshops zu besuchen, sich in den Austausch darüber mit Experten und Kollegen zu begeben und sich inspirieren zu lassen.

Wir, das sind Dr. Dipl.-Psych. Angelika Neumann und Dr. Dipl.-Psych. Nina Spröber-Kolb. Wir sind seit vielen Jahren als Dozentinnen und Supervisorinnen in psychotherapeutischer Aus- und Weiterbildung tätig.

Das Institut für Schematherapie Ulm gehört zu einem Verbund von Schematherapie-Instituten, welche durch die Internationale Gesellschaft für Schematherapie (ISST) anerkannt sind. Die Fortbildungsveranstaltungen können für eine internationale Zertifizierung durch die ISST angerechnet werden. Sie sind mit Workshops von nationalen und internationalen ISST-anerkannten Instituten als Bausteine kombinierbar.

In unseren Workshops wird praxisnah gelernt, so dass eine Übertragung in den Therapiealltag erleichtert wird. Mit Hilfe von Life-Demonstrationen und Videosequenzen werden schematherapeutische Techniken demonstriert und von den Teilnehmern in Kleingruppen eingeübt. 

Streben Sie die Zertifizierung als Schematherapeut/in durch die ISST an? Durch Besuch unseres Curriculums können Sie die dafür nötigen Theorieeinheiten erwerben (mind. 54 UE). Auch bezüglich der notwendigen Fall-Supervision und Selbsterfahrung stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Für alle schematherapeutischen Veranstaltungen erhalten Sie Fortbildungspunkte der Psychotherapeutenkammer Baden-Württemberg