Ulm

Das Leitungsteam

Dr. Dipl-Psych. Angelika Neumann

Psychologische Psychotherapeutin, Verhaltenstherapie

Advanced-zertifizierte Schematherapeutin, Trainerin und Supervisorin (ISST)

Studium und Ausbildung

  • Psychologiestudium (Diplom) an den Universitäten Würzburg und Manchester (GB)
  • Approbation durch das Bayrische Staatsministerium; Eintrag in das Arztregister der KV Baden-Württemberg
  • Verhaltenstherapie-Ausbildung bei der Bayrischen Akademie für Psychotherapie (BAP) in München
  • Promotion zum Thema „Metakognitionen bei Zwangsstörungen“ an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Berufliche Stationen:

  • 1997 bis 2006 psychotherapeutische und wissenschaftliche Tätigkeit in der Medizinisch-Psychosomatischen Klinik Roseneck, Prien am Chiemsee
  • 2006 - 2011 Ambulanzleiterin des Studienzentrums für Verhaltensmedizin und Psychotherapie Stuttgart (SZVT); staatlich anerkanntes VT-Ausbildungsinstitut für die Ausbildung zum PP und KJP.
  • 2012 - 2017 Stellvertretende Leiterin des Zentrums für Psychotherapie Stuttgart (SZVT)
  • Seit Juli 2017 in eigener kassenzugelassener Praxis niedergelassen in Ulm

Zusatzqualifikationen

  • Anerkennung als Supervisorin beim Zentrum für Psychotherapie Stuttgart SZVT (PP und KJP), AWIP Ulm (PP), dgvt München (PP)
  • Zusatzqualifikation Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • Zusatzqualifikation Gruppenpsychotherapie
  • 2014 Zertifizierung als Trainerin und Supervisorin für Schematherapie (ISST)

Mitgliedschaften:

  • 2013 – 2018 gewähltes Mitglied der Psychotherapeutenkammer Baden-Württemberg, stellvertretende Delegierte der Bundespsychotherapeutenkammer
  • Mitglied bei der dgvt (Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie) und
  • ISST (International Society of Schematherapy)

Veröffentlichungen


Dr. Dipl.-Psych. Nina Spröber

Psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin

Seit meinem Studium der Psychologie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen habe ich mich für die klinische Forschung, die Lehre sowie auch die praktische klinische Tätigkeit interessiert. Dies hat mein bisheriges Berufsleben bestimmt.

Meilensteine meines beruflichen Werdegangs waren:

  • 2001 – 2006: Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Klinische und Entwicklungspsychologie der Universität Tübingen, Aufbau einer psychotherapeutischen Hochschulambulanz für Kinder und Jugendliche
  • 2001 – 2006: Stipendiatin in der Christoph-Dornier-Stiftung für Klinische Psychologie (Schwerpunkt Behandlung von Angststörungen)
  • 2004 – 2007: Psychotherapeutin in der psychiatrischen Klinik des Bürgerhospitals Stuttgart, Mitarbeit beim Aufbau eines palliativ care Teams in der Onkologie und der Frauenklinik
  • 2007: Dissertation zum Thema „ProACT + E -Entwicklung und Evaluation eines Mehrebenen-Programms zur Prävention von „Bullying“ an weiterführenden Schulen und zur Förderung der positiven Entwicklung von Schülern“
  • 2007: Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin (VT) mit Fachkunde für Kinder und Jugendliche
  • 2007 – 2011: Leitende Psychologin in der Klinik für Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie/- psychotherapie des Universitätsklinikums Ulm, danach dort tätig als Forschungsgruppenleiterin
  • seit 2011: Psychotherapeutin in eigener Praxis
  • seit 2012: Abschluss der Ausbildung zur Supervisorin am AIM im VFKV, Tätigkeit als Supervisorin
  • Seit 2017: Fortbildung in Schematherapie

In der Forschung haben mich immer Fragen interessiert, die der Berufsalltag „mit sich brachte“:

  • Was kann wirkungsvoll getan werden, um Kindern/ Jugendlichen zu helfen, die gemobbt werden?
  • Welche Interventionen sind für Jugendliche hilfreich?
  • Welche Erfahrungen haben Menschen gemacht, die als Kind missbraucht wurden?

Aus diesem Interesse heraus sind verschiedene Forschungsarbeiten zum Umgang mit Mobbing, zur Therapie von Jugendlichen mit einer Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörung, zur Therapie von depressiven Jugendlichen und zu den Erfahrungen von sexuell missbrauchten Kindern/ Jugendlichen entstanden.

Veröffentlichungen

 


Fachliche und konzeptionelle Beratung des IST-Ulm:

Dipl.-Psych. Christian Kus
Psychologischer Psychotherapeut, Supervision
Niedergelassen in eigener Praxis in Ulm